Dienstleistungen

Schoopieren

Man nennt es Metallisieren, aber diese Nachbehandlung wird auch als Schoopieren oder Zinksprühen bezeichnet. In Ulamo sprechen wir normalerweise von Schoopieren, da dieser Prozess zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts von dem Schweizer Schoop erfunden wurde.

Was ist Schoopieren?

Mit dem Schoopieren wird das Metall widerstandsfähiger gegen Rost und Oxidation gemacht. Beim Schoopieren wird eine hochwertige und rostbeständige Zinkschicht auf die vorgestrahlte Oberfläche aufgebracht. Schooperen wird mit einer Flamme, dem korrosionsbeständigen Metall Zink und einer Flammenspritzpistole durchgeführt. Die Flamme erhitzt das Zink, das daraufhin flüssig wird. Das geschmolzene Material lagert sich auf der Produktoberfläche, die geschützt werden muss, ab. Das geschmolzene Zink haftet als kleine Spritzer an der Oberfläche. Im Laufe des Prozesses entsteht eine dichte Schicht, die das Material noch besser vor Korrosion schützt.

Warum Schoopieren?

Wir empfehlen Schoopieren, wenn die Stahlprodukte, die pulverbeschichtet werden müssen, draußen eingesetzt werden. Nach dem Strahlen und Schoopieren wird das Material meist zweischichtig beschichtet. Das macht es sehr widerstandsfähig gegen widrige und stark korrosive Bedingungen.

Maximale Größe beim Schoopieren

7000 x 2000 x 2600 mm
Die maximale Kapazität ist begrenzt, wenn die maximalen Längen-, Breiten- oder Tiefenmaße erreicht werden.
Weitere Informationen zum Schoopieren. Rufen Sie uns an: +31 (0) 315 – 688 688

 

Spitzenqualität ist unser Ausgangspunkt

Bei allem, was wir tun, setzen wir auf Qualität, und das beginnt bereits bei der Ankunft der Produkte. Ulamo Coating pulverbeschichtet für Fassadenbauer und Produzenten von Stadtmobiliar, Sonnenschutz, Trennwänden, Luftaufbereitungssystemen und ist als Pulverbeschichtungsbetrieb in führende Architekturprojekte eingebunden.